Rentenerhöhung zum 01.07.2018

Die Renten steigen zum 01.07.2018 in den alten Bundesländern um 3,22 % und in den neuen Bundesländern um 3,37 %.

 

Der Rentenwert erhöht sich in den alten Bundesländern auf 32,03 €. In den neuen Bundesländern erhöht sich der Rentenwert auf 30,69 €.

 

 

AKTUELLES !!! Welche Neuerungen bringen die Rentenpakete 2019?

Mit der sogenannten Mütterrente II sollen Frauen für vor 1992 geborene Kinder künftig drei statt zwei Erziehungsjahre in der gesetzlichen Rentenversicherung anerkannt bekommen.

Ferner soll die sogenannte Zurechnungszeit bei der Berechnung der Erwerbsminderungsrente ab Rentenbeginn 2019 auf das Alter 65 und 8 Monate erhöht werden. Ab 2020 soll die Zurechnungszeit schrittweise auf das Alter 67 angehoben werden. Am 01.08.2018 findet zu dem entsprechenden Gesetzesentwurf eine Besprechung im Bundesministerium für Arbeit und Solziales in Berlin statt, an der Frau Anke Voss (Präsidentin des Bundesverbandes der Rentenberater) teilnehmen wird.

 

Ich werde Sie diesbezüglich auf dem Laufenden halten!

 

Gern berate ich Sie zu diesen Themen!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rentenberatung Voigt